IKS SIRON AML

Design Thinking Requirements Engineering Workshop Moderation Confluence

Das Ziel war die Implementierung eines internen Kontrollsystems im kundeneigenen SAP-BW Systems zur Sicherstellung der vollständigen und korrekten Beladung des Zielsystems Siron AML (Anti-Money Laundering). Die Herausforderung war die Analyse der vorhandenen Datenaufbereitungs- und Filterprozesse im SAP-BW System sowie die Implementierung der Kontrollprozesse unter der Voraussetzung, den anschließenden Wartungsaufwand so gering wie möglich zu halten.

Als Ergebnis wurde ein Kontrollsystem implementiert, welches die täglichen sowie wöchentlichen Beladungen des Zielsystems Siron AML auf Vollständigkeit und Korrektheit überprüft. Die Software wurde mit der Hilfe von SAP Analyseprozessen umgesetzt, die in die vorhandenen Prozesse eingebunden wurden. Um eine komfortable Übersicht der Prüfergebnisse zu gewährleisten, wurde eine Schnittstelle bereitgestellt, die es ermöglicht, Prüfergebnisse mit gängigen BO-Tools (Business Objects) zu konsumieren.

Business Consulting - SAP ERP - Solutions

Inbetriebnahme / Zählersetzungsantrag

Neben dem Antrag für Netzanschlüsse, sollen auch die Inbetriebsetzungs- bzw. Zählersetzungsanträge zentral im SAP geführt werden. Dabei lag das besondere Augenmerk [...]
SAP ERP - Solutions

Einspeisung mit i‑connect

Die Bearbeitung von Anträgen für die erneuerbaren Energien führen zu einem erheblichen Verwaltungsakt. Auf den "ersten Blick" müssen nur ein paar technische [...]
Business Consulting - SAP ERP - Solutions

Netzanschlussanträge mit i‑connect

Die Bearbeitung eines Netzanschlussantrages für eine oder mehrere Sparten ist im Standard-SAP ein komplexer und langwieriger Prozess. Von der ersten Anfrage durch [...]