24. – 25. September 2019

15 Jahre Digitalisierung – eine Vision für die Zukunft?

Kundenforum

In diesem Jahr dreht sich bei unserem alljährlichen Kundenforum alles um die Digitalisierung in der Energiebranche. Ganz im Sinne der Methode Design Thinking beleuchten wir die Digitalisierung aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Es erwarten Sie spannende Vorträge durch die Stadtwerke Kiel Netze, die SAP und einem Hersteller im Bereich E- und H2-Mobilität. Dabei stehen die Themen Smart Grid, Elektromobilität und Automatisierung im Fokus. Die INIT berichtet von Ihren Erfahrungen im Bereich der Leasinggesellschaften für Automobilflotten und aus der Beratung mit dem Fokus „KI“.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie in einer entspannten Atmosphäre zu diesem Themenkomplex begrüßen dürften.


Fachsimpeln mit Kollegen in einem anregenden, anspruchsvollen Rahmen.

– Christian Scholz,
Netzgesellschaft Düsseldorf mbH

Innovative Wege und Möglichkeiten erkunden mit neuen und bekannten Gesichtern aus der Branche

– Dirk Teichert,
EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG

Ich freue mich auf die neuen Impulse aus unserem Kundenforum. Denn wer ist mehr Experte, als die Anwender, die täglich mit unseren Lösungen arbeiten?

– Thomas Winkelsdorf, INIT

Referenten


Wir freuen uns auf unsere Referenten beim diesjährigen Kundenforum

Felix Röhling

IT- und Programm-Management, SWKiel Netz GmbH

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik war Herr Röhling als Instandhaltungskoordinator tätig und beschäftigte sich in diesem Rahmen mit dem Aufbau einer Instandhaltungsplanung im SAP PM. Seit 2018 arbeitet Herr Röhling als IT-Projekt- und Prozess-Manager und leitet unter anderem das Digitalisierungsprojekt „HERON Netzanschlussportal“.

Marco Haas

Value Advisor Expert Utilities, SAP

Herr Haas ist seit 27 Jahren in der Versorgungswirtschaft in verschiedenen Bereichen und Rollen tätig (Technik, IT und Vertrieb). Aktuell ist er im Customer Value Sales der SAP Deutschland tätig mit einem Schwerpunkt auf Presales und Business Development. Er bringt seine Branchenexpertise in Verbindung mit den SAP Produkten, um gemeinsam mit Partnern und Kunden, die Transformation in der Digitalisierung zu gestalten.

Nadine Gärtner

Software Engineer Expert, SAP

Als ausgebildete Mathematikerin ist Frau Gärtner seit 2003 in der Software-Entwicklung bei SAP tätig, mit dem Schwerpunkt auf Logistikanwendungen. Im Kontext unterschiedlicher Applikationen beschäftigt sie sich mit der Modellierung und Lösung von Optimierungsaufgaben. Außerdem leitet sie seit 2017 die Forschungsaktivitäten, die sich mit Elektrofahrzeugflotten als virtuellem Kraftwerk befassen. 

David Stopp

Value Advisor Expert Utilities, SAP

Seit 2006 ist Herr Stopp in der SAP Beratung für die Versorgungswirtschaft mit dem Schwerpunkt Vertragskontokorrent (FI-CA) tätig. Hierbei betreute er bei europäischen Kunden aktuelle Marktthemen als auch regulatorische Änderungen. Neben der fachlichen Arbeit in Kundenprojekten hat er Forschungsprojekte im Umfeld der E-Mobilität sowie den internen Betrieb SAP Ladeinfrastruktur unterstützt. 

Dirk Lehmann

Selbstständiger Unternehmer

Dirk Lehmann hat sich seit vielen Jahren der Mobilität und insbesondere der Energieeffizienz verschrieben. Innovative Maßstäbe setzt er mit seinen Unternehmen im Schiffbau und im Bereich alternativer Antriebstechnik für die Automobilbranche. Sein Credo ist es, dass Innovation am besten vorangetrieben werden kann, wenn man den Blick über Ländergrenzen hinweg sowie über verschiedene Spezialgebiete richtet.

Dr. Jens Rottmann-Matthes

Leiter Kompetenz Team Predictive, INIT

Im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere als Mathematiker forschte und lehrte Herr Dr.Rottmann-Matthes zu effizienten Algorithmen für Dynamische Systeme unter anderem als Junior-Professor am Karlsruher Institut für Technologie. Seit seinem Wechsel aus der Wissenschaft zur INIT ist er als BI-Berater unterwegs und nutzt seine wissenschaftliche Expertise beim Einsatz „neuer“ Methoden aus KI und maschinellem Lernen.

Jürgen Litke

Leiter Geschäftsbereich Business Consulting, INIT

Jürgen Litke ist Projekt- und Prozessmanager und seit über 20 Jahren als Berater im Bereich Automobilvertrieb, Leasing und Finanzierung sowie Versicherungen tätig. Er begleitet Kunden bei der Konzeption und Gestaltung sowie der Realisierung und dem anschließenden Rollout von neuen Produkten und Services im Kontext der Digitalisierung und unterstützt diese bei der Integration in die bestehenden Prozesse sowie in die Organisation.

Agenda 24.- 25. September 2019

Auch in diesem Jahre warten spannende Vorträge auf Sie

Dienstag, den 24. September
ab 13:30 Uhr
Empfang

in der „Starküche Hamburg“

ab 13:30 Uhr
14:00 – 15:30 Uhr
Begrüßung

& i-connect und Digitalisierung gemeinsam gestalten

14:00 – 15:30 Uhr
15:30 15:45 Uhr
Kaffeepause

15:30 15:45 Uhr
15:45 – 17:00 Uhr
Rückblick & Trend 2018/2020

Zeit für gemeinsame Diskussionen
von Bernd Kastner, Julian Klaus & Björn Tiede

15:45 – 17:00 Uhr
17:00 – 18:30 Uhr
Grillakademie

Einblick in die „Hohe Kunst“ des Grillens mit der Weber-Grillakademie

17:00 – 18:30 Uhr
ab 18:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen

in der „Starküche Hamburg“

ab 18:30 Uhr

Mittwoch, den 25. September
10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung

10:00 – 10:15 Uhr
10:15 – 11:15 Uhr
i-portal und i-connect – automatisierte Abläufe

Digitalisierung und automatisierte Abläufe als Schlüssel zum Erfolg.
Von Felix Röhling, Stadtwerke Kiel Netzanschlüsse

10:15 – 11:15 Uhr
11:15 – 11:30 Uhr
Kaffeepause

11:15 – 11:30 Uhr
11:30 – 12:30 Uhr
Elektromobilität im Smart Grid

Wie SAP die Ladesäulen ihrer E-Fahrzeugflotten intelligent managt.
Von Marco Haas, Nadine Gärtner & David Stopp, SAP

11:30 – 12:30 Uhr
12:30 – 13:30 Uhr
Mittagspause

12:30 – 13:30 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr
Elektromobilität und Automobil-Leasing

Auswirkungen und Ansätze am Beispiel der Flottenmanagement Gesellschaft.
Von Jürgen Litke, INIT

13:30 – 14:30 Uhr
14:30 – 14:45 Uhr
Kaffeepause

14:30 – 14:45 Uhr
14:45 – 15:30 Uhr
E- und H2-Mobilität zu Lande und zu Wasser

Das Gesamtpaket muss stimmen – ein Blick über die Grenzen hinaus.
Von Dirk Lehmann

14:45 – 15:30 Uhr
15:30 – 16:15 Uhr
KI – vom Usecase zum Businesscase!

Die Sicht der Beratung: Daten sinnvoll nutzen.
Von Dr. Jens Rottmann-Matthes, INIT

15:30 – 16:15 Uhr
16:15 – 16:45 Uhr
Diskussion und Themen für 2020

16:15 – 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Starküche, Stahltwiete 20, 22761 Hamburg

Wir heißen Sie herzlich wilkommen in der Starküche Hamburg. Eine Tagung mit anderer Atmosphäre – ganz im Zeichen der Flexibilität und des Perspektivwechsels zeigt sich unser diesjähriger Veranstaltungsort.
Seit 2007 betreibt Roberto Venturino mit seinem Team die Starküche Hamburg. Einerseits klassische Kochschule und andererseits angesagte Eventlocation für individuelle Veranstaltungen oder Firmenevents. Die Location befindet sich im historischen Viertel Hamburg Bahrenfeld.

Starküche

In Hamburg Bahrenfeld

Anmeldung


Melden Sie sich hier bis zum 15. August 2019 verbindlich zu unserem Kundenforum 2019 an.