en_GB EN  es_ES ES  

einfach machen...

So einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Albert Einstein

INIT SAP Add-Ons – ganz im Zeichen der Digitalisierung

Unsere langjährige Branchenexpertise und das zukunftweisende IT Know-how bilden die Basis, um mit Hilfe bewährter SAP Add-Ons Ihre Prozesse maßgeschneidert und kostenbewusst zu optimieren. Die Digitalisierung ist dabei eine Herausforderung wie auch Chance zugleich und hat uns die Möglichkeit eröffnet, noch stärker mit unseren Lösungen den Prozess und nicht die IT in den Mittelpunkt unserer Beratungsleistung zu stellen. Ein Auszug der Lösungen gibt Ihnen einen kleinen Einblick über den Wandel, den wir mit unseren SAP Add-Ons unterstützen können.

i-connect

OnePager i-connect
iconnectFokussierung auf das Wesentliche, um Freiraum für Neues zu schaffen –  Smart Grid, Smart Metering und Smart Home, da sollte auch das Vertragswesen bei den Netzbetreibern selber „smart“ geregelt sein. Mit der Entwicklung von i-connect ist es uns gelungen, die Bearbeitung des Netzanschlussvertrages von der Beantragung bis zur Faktura IT technisch so zu unterstützen, dass dies kostenoptimiert und benutzerfreundlich erfolgt. Einmalige Dateneingabe und stete Auskunftsfähigkeit zeichnen die Lösung für den direkten Kundenkontakt aus.

Erfassungs- und Verwaltungswerkzeug für alle Prozessschritte
Wir entwickeln i-connect ständig weiter und passen unsere SAP-Lösung damit den stetig wachsenden Anforderungen des Marktes an. i-connect ist eine vollständig in SAP ERP integrierte Lösung. Als Software-Komponente innerhalb des SAP ERP Systems dient i-connect Kundenberatern von Netzbetreibern und Servicegesellschaften als Erfassungs- und Verwaltungswerkzeug für alle Prozessschritte von der Antragsstellung eines Netzanschlusses bis zur Zählersetzung.

Verbesserte Auskunftsfähigkeit & Zeitersparnis
Kosten-Nutzen-Analysen bei unseren Kunden haben gezeigt, dass eine deutlich verbesserte Auskunftsfähigkeit sowie die Zeitersparnis durch eine SAP-integrierte Cockpit-Lösung zu einer Kostenreduzierung führen. Gerne präsentieren wir Ihnen i-connect auch live vor Ort und geben Ihnen Einblicke in die mit unseren Kunden durchgeführten Analysen.

Installateurs- und Kundenportal für Netzbetreiber
Die Nutzung des WWW ist heute Standard. Auch die Kunden der Netze erwarten heute eine stets verfügbare und einfach zu bedienende Möglichkeit, um ihre Netzanschlußanträge oder deren Bearbeitungsstand im Netzservice zu platzieren bzw. zu sehen. So gilt auch im indirekten Kundenkontakt.

Verbesserte Auskunftsfähigkeit & Zeitersparnis
Hierbei ist die Lösung auf das Wesentliche abgestimmt und bietet alle notwendigen Funktionen für Profis und Privatkunden. Das Erscheinungsbild fügt sich in den gesamten Unternehmensauftritt der Netze im Web nahtlos ein. Ohne Systembrüche und doppelte Erfassung können Kunde und Netzservice Hand in Hand arbeiten.

 

i-forms

OnePager i-forms
iforms
Der Druck von Formularen und die elektronische Ausgabe als PDF sind im SAP-Umfeld ein ressourcenbelastendes Thema. Aufgrund der unterschiedlichen Technologien SAPscript, Smartforms und Adobe Forms existieren Formulare in vielfältigsten Variationen nebeneinander.
Zudem ist die Wartbarkeit und Robustheit in der Formularentwicklung meist dem Ziel der schnellen Anpassbarkeit untergeordnet. Damit letzteres nicht auf der Strecke bleibt, haben wir i-forms für Sie entwickelt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Vereinfachte Erweiterbarkeit von Formularen
  • Intuitive Bedienung
  • Direkte Steuerung zentraler Formularinhalte aus einem Cockpit
  • Vorschau auf Formulare WYSIWYG
  • Einheitliche Designvorlagen nach Ihren Vorgaben definierbar
  • Entlastung der IT

Die Lösung von INIT beginnt mit der Definition eines unternehmensweit einsetzbaren Formular-Templates und endet mit einem flexibel konfigurierbaren Cockpit zur Steuerung der SAP Formularinhalte. Im Formularcockpit steht Ihnen eine Vielzahl an standardisierten Formularen aus den SAP-Modulen FI, SD, PP und MM zur Verfügung, die sich leicht an Ihr Corporate Design und an künftige Änderungen anpassen lassen. Auch die Formularausgabe per E-Mail ist in das Cockpit integriert.

 

i-mobile

imobileDer Nutzen von mobilen Apps ist für viele Unternehmen offensichtlich. Was aber oftmals fehlt sind Kapazitäten in den IT-Abteilungen für individuelle Anpassungswünsche, damit die Apps im Arbeitsalltag auch intuitiv von Ihren Anwendern bedient werden können.
Unsere Lösung i-mobile setzt an dieser Stelle an: als Entwicklungsumgebung für HTML5-Anwendungen, die es ABAP-Entwicklern ermöglicht, sehr schnell SAP-Apps für alle gängigen mobilen Betriebssysteme zu realisieren – und das direkt integriert in der gewohnten Umgebung der SAP GUI.

Die Vorteile unserer mobilen Lösung:

  • Niedrige Implementierungs- und Betriebskosten
  • Vollständig integrierter HTML5- und SAP UI5-Designer
  • Schneller Return-on-Investment (ROI) durch mobile Prozesse
  • Mobile SAP-Daten zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit jedem Device
  • Schlanke Infrastruktur durch die direkte Integration in SAP NetWeaver (Internet Communication Framework)
  • Sicherheit: Nutzung sämtlicher SAP-Sicherheitsfeatures wie Authentifizierung, Rollenkonzept und Verschlüsselung der Verbindung

Anwendungsbeispiel: Detailinformationen im Serviceauftrag
Dank i-mobile lassen sich Serviceaufträge schnell und intuitiv bearbeiten. Nutzen Sie die Möglichkeit Arbeitszeiten, Reisebelege, Kilometer- oder Spesenangaben im System zu pflegen. Dabei lassen sich die einzelnen Vorgänge mit folgenden Werten pflegen: Maschine, Problem, Fehlercode oder der Beschreibung. Weitere Funktionen: Bequem den Zählerstand eingeben oder den Materialverbrauch ablesen.
Gerne schildern wir Ihnen weitere Anwendungsbeispiele. Rufen Sie uns hierzu einfach an – wir unterstützen Sie gerne!

 

i-grid

OnePager i-grid
igridSowohl externe als auch interne Vorgaben erfordern ein Werkzeug, das die Netzbetreiber bei der Umsetzung ihrer Bewirtschaftungsstrategien operativ unterstützt und die Einhaltung und Bewertung der Vorgaben zu jeder Zeit ermöglicht. Die Steigerung der Kostentransparenz, eine verbesserte Planung und die Erhöhung der Prozesseffizienz bei der Abwicklung von Maßnahmen sind dabei wichtige Ziele.

i-grid bietet Netzbetreibern den zentralen Einstiegspunkt für kaufmännische wie auch technische Informationen zur Maßnahmenplanung und Steuerung. Diese Informationen können projektübergreifend erfasst und jederzeit abgerufen und ausgewertet werden. Am Prozess ausgerichtet und durch Workflows unterstützt, bedient i-grid die relevanten Standard-Transaktionen in den SAP-Modulen SD, FI, CS, PM und MM sowie die SAP-Branchenlösung für Versorger IS-U.

Der Einsatz von i-grid bietet Ihrem Unternehmen konkrete Vorteile:

  • frühzeitiges Erkennen von Einsparpotentialen durch Maßnahmenzusammenführung
  • Zentrale Objektdatenverwaltung
  • Integration in den SAP-Standard
  • Direkter Zugriff auf alle Dokumente im Dateisystem oder Archiv
  • Auswertung und Terminverfolgung
  • Einbindung von GIS, Ausschreibungs-und Kalkulationstools

 

i-maintain

OnePager i-maintainOnePager ZOI
imaintainDie technologischen und strukturellen Veränderungen der heutigen Zeit stellen immer höhere Anforderungen an Wartungs- und Instandhaltungskonzepte. Die Gewährleistung hoher Verfügbarkeiten von Anlagen und die Reduzierung von Kosten, die aufgrund von Reparaturen und Ausfällen entstehen, sind untrennbar mit einer ständigen Optimierung der Instandhaltungsprozesse verbunden.

Mit der SAP-Lösung i-maintain bieten wir eine im SAP-Standard integrierte, prozessorientierte Anwendung für die Instandhaltung. i-maintain bietet den Mitarbeitern der technischen Instandhaltung, den Planern und den Kostenstellenverantwortlichen den zentralen Einstieg für die tägliche Arbeit.

Folgende Prozesse unterstützt i-maintain aus einer zentralen Bedienoberfläche:

  • Erstellung und Verwaltung von Arbeitspaketen/-vorräten
  • Anlage von Meldungen und Aufträgen (Inspektion und Störungen)
  • Erfassung von Ad-hoc Meldungen und Aufträgen
  • Massendatenpflege (Anlage und Rückmeldung)
  • Verwaltung der Objekte und Belege (Objekthistorie)
  • Übersicht über diverse Berichte (Kosten und Leistungen)

 

i-portal

OnePager i-portal

iportal„i-portal“ ist der zentrale Einstieg in die Digitalisierung der Netzanschlussbearbeitung. Die webbasierte Erfassung im Portal kann sowohl von Endkunden als auch von Installateuren genutzt werden. Hier werden sowohl Netzanschlussanträge, Zählersetzungsanträge sowie Inbetriebnahmen erfasst und unmittelbar weiterbearbeitet. Die Daten werden bereits während des Ausfüllens auf Vollständigkeit (Pflichtfelder) und Plausibilität (z.B. Adressen) geprüft und anschließend ins i-connect für die Weiterbearbeitung im SAP dem Kundenservice (Vertrieb) übergeben.

So kann mit dem i-connect von einer kompletten Integration eines End-to-End Prozesses mit erheblichem Einsparungspotential gesprochen werden.

Der Einsatz von „i-portal“ (i-connect WEB) bietet Netzbetreibern zahlreiche Vorteile:

  • schnell produktiv nutzbare Anwendung
  • direkte Übermittlung der Antragsdaten per Webbrowser durch
    • Installateure
    • Endkunden
  • Automatische Datenprüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit
  • Empfangsbestätigung des Systems
  • Aktualisierung/Korrektur der Partnerdaten (z.B. Adresse) inkl. Datenprüfung
  • Direkte Nutzung diverser Online-Formulare (z.B. Netzanschlussanträge)
  • Abrufmöglichkeit aller Anträge des Antragstellers inkl. aktuellem Bearbeitungsstatus
  • Beschleunigung der Antragsdatenerfassung
  • Reduzierung des Arbeitsaufwands für Netzbetreiber
  • kundenindividuell erweiterbar
  • SAP-Integration

 

i-mail

OnePager i-mail
imail

i-mail fängt dort an, wo der SAP-Standard aufhört. Durch die Möglichkeit direkt aus der Transaktion heraus, z.B. beim Erstellen einer Mahnung, diese direkt als eMail zu versenden, bietet i-mail eine direkte Kommunikationsmöglichkeit mit dem Kunden. Der Mitarbeiter im Fachbereich schreibt einem eMail-Empfänger oder auch Empfängerkreis eine auf den momentanen Sachverhalt passende eMail, so wie er es aus der Groupware gewohnt ist, und hängt bei Bedarf weitere Dokumente an. Dies alles jedoch ohne die Transaktion zu verlassen und mit der kompletten Kontrolle über Inhalt und Nachweis der Erstellung im führenden SAP.

i-mail Standardfunktionen (Auszug):

  • Aufruf über SAP-Standardtransaktionen
    • Vertrieb, Einkauf, Finanzen, Service, Sammeltransaktion
  • Vordefinierte eMail-Typen mit individuellen Templates

Die Vorteile der einfachen Bedienbarkeit und des Überblicks über die komplette Beleghistorie inkl. eMail-Versand liegen unmittelbar auf der Hand.

i-field service

OnePager i-field serviceOnePager ZOI
ifieldservice

Field Service – steht zentral in der operativen Prozesskette des Kundenservice bzw. in der Instandhaltung. Mit der Field Service-Applikation von INIT wird dieser Prozess auch im Rahmen der Digitalisierung den Anforderungen des End-to-End Prozesses gerecht. Im gesamten Lebenszyklus gesammelte Informationen stehen zentral in der Arbeitsvorbereitung bzw. Disposition zur Verfügung. Dort werden die Daten über ein Freigabecockpit auf die unterschiedlichen Endgeräte der Techniker verteilt. Selektiv kann entschieden werden, welche Daten mobile mitgegeben werden. Nur durch die Bearbeitung dieses zentralen Datensatzes, auch durch die Techniker im Feld, wird die Historie der Anlage aktuell gehalten und ein sinnvolles BDM kann entstehen.

Dabei ist die Datenpflege auch für den Techniker kein notwendiges Übel, da er neben Daten zur Leistungserbringung und Schadensanalyse gleichsam seine Arbeitszeiten und Reisekosten erfassen kann.

Der Einsatz von „i-Field Service“ bietet zahlreiche Vorteile:

  • schnell produktiv nutzbare Anwendung
  • direkte Übermittlung der Anlagen und Kundendaten
  • Unmittelbare Schadensbewertung
  • Beschleunigung des Order to Cash
  • Einsatz von Checklisten
  • Einbindung in das Predictive Maintenance
  • Automatische Datenprüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit
  • Empfangsbestätigung des Systems
  • Aktualisierung/Korrektur der Partnerdaten (z.B. Adresse) inkl. Datenprüfung
  • Abrufmöglichkeit aller Anträge des Antragstellers inkl. aktuellem Bearbeitungsstatus
  • Reduzierung des Arbeitsaufwands der Fachabteilungen
  • kundenindividuell erweiterbar
  • SAP-Integration

 

 

Ihr Ansprechpartner:

Björn Tiede

Business Development und Consulting